Adobe kündigt Creative Suite 3 in mehreren Varianten an

Gespeichert unter Adobe 0 Kommentar(e)

Heute stellt Adobe die neue Creative Suite 3 vor. Es gibt sogar ein eigenes Launch-Event in New York, das auch um 21:30 (MESZ) als Webcast übertragen wird. Adobe will wohl nicht hinter Microsoft zurückstehen und spricht von der größten Produkteinführung in der 25-jährigen Unternehmensgeschichte. Sei’s drum. Beschäftigen wir uns mit den Verpackungen bzw. den verschiedenen Ausgaben.

Unter dem Namen Creative Suite fasst Adobe jetzt quasi alle Kreativprodukte zusammen. Auch die Video- und Animationsprogramme gehören jetzt dazu. Das ist ein konsequenter Schritt, da die Grenzen eh verschwimmen. Photoshop CS3 kann zum Beispiel auch mit Videomaterial arbeiten. Da nicht jeder gleich alle Programme kaufen will, gibt es verschiedene Ausgaben der Creative Suite 3, die sich grob in Design, Web und Production (Audio/Video) aufteilen. Für Design und Web gibt es jeweils eine Standard- und eine Premium-Variante. Für die Power-Anwender gibt es dann aber auch noch eine „Xmas meets Easter“-Edition, die alle Produkte vereint: die Master Collection. Welche Produkte jeweils enthalten sind im Folgenden. Genaueres zu den neuen Produkten selbst in Kürze.

Mac-Anwender wird es übrigens freuen, dass die Audio-/Videoprodukte auch für Mac OS X verfügbar sind. Vor einigen Jahren hatte Adobe die Entwicklung von Premiere für den Mac eingestellt. Diese Entscheidung wurde nun rückgängig gemacht.

Ärgerlich ist, dass GoLive nicht mehr in der Creative Suite enthalten ist und durch den schwächeren Dreamweaver ersetzt wurde. Allerdings ist abzusehen, dass Adobe auch bald zu GoLive Neues verkünden wird.

Adobe Creative Suite 3 Design Editions

Boxshot Adobe Creative Suite 3 Design Edition Standard Design Edition Standard

Boxshot Adobe Creative Suite 3 Design Edition Premium Design Edition Premium

Adobe Creative Suite 3 Web Editions

Boxshot Adobe Creative Suite 3 Web Edition Standard Web Edition Standard

Boxshot Adobe Creative Suite 3 Web Edition Premium Web Edition Premium

  • Dreamweaver CS3
  • Contribute CS3
  • Fireworks CS3
  • Flash CS3 Professional
  • Acrobat 8 Professional
  • Illustrator CS3
  • Photoshop CS3 Extended

Adobe Creative Suite 3 Production Premium

Boxshot Adobe Creative Suite 3 Production Premium

Adobe Creative Suite 3 Master Collection

Boxshot Adobe Creative Suite 3 Master Collection
  • Acrobat 8 Professional
  • After Effects CS3 Professional
  • Contribute CS3
  • Dreamweaver CS3
  • Encore CS3
  • Fireworks CS3
  • Flash CS3 Professional
  • Illustrator CS3
  • InDesign CS3
  • Photoshop CS3
  • Premiere Pro CS3
  • Soundbooth CS3
  • OnLocation CS3 (nur Windows)
  • Ultra CS3 (nur Windows)

Zusätzlich enthalten alle Creative Suite-Editionen:

Abschließend bleibt zu sagen, dass ich das neue Verpackungsdesign von Adobe nicht für sonderlich gelungen halte. Viel besser sind dagegen die neuen Icons, die endlich mehr Überblick verschaffen.

Von Thomas Kötter   @   27 März 2007 0 Kommentar(e)
Tags : , , , , , , , , , , ,

Share This Post

RSS Digg Twitter StumbleUpon Delicious Technorati

0 Kommentar(e)

Sorry, comments are closed.

Vorheriger Beitrag
«
Nchster Beitrag
»
Delighted Black designed by Christian Myspace In conjunction with Ping Services   |   French Teacher Jobs   |   Maths Teacher Jobs